Neue KiTa „Am Rombergsweiher“ geplant

Der Rat der Stadt Leichlingen hat den Aufstellungsbeschluss zum Be­bau­ungsplan  Nr. 104  „Am Rombergsweiher“ gefasst (Verwaltungsvorlage 61-12/2017). Der Investor plant auf dem Gelände auch den Bau einer Kindertagesstätte.

Bei einer Informationsveranstaltung (frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit) wurde am 14.12.2017 im Ratssaal des Rathauses zu diesem Thema u.a. mitgeteilt, dass das Bauvorhaben insgesamt gerade am Anfang steht.

Wer Träger der KiTa wird steht noch nicht fest, entsprechende Gespräche müssen noch geführt werden. Nach ersten Planungen / Vorstellungen sollen in der KiTa (Grundstücksfläche ca. 1.300 m²) max. 4 Gruppen, mit jeweils 20 – 25 Kindern (insg. 80 – 100 Kinder) untergebracht werden (können).

Sollte es tatsächlich zu einer Bebauung auf dem Gelände kommen, wird mit dem Baubeginn nicht vor 2020 gerechnet. Die Stadt prüft parallel weitere Möglichkeiten zum Neubau einer KiTa an anderer Stelle. Dazu wollte sich die Leiterin des Fachbereichs 3 (Bauen u. Wohnen) Frau Murauer jedoch nicht weiter äußern.

Umfrage der Bertelsmann Stiftung (mit Gewinnmöglichkeit)

Die Bertelsmann Stiftung veröffentlicht jährlich Daten und Fakten zur Situation der KiTas in allen Bundesländern (www.laendermonitor.de). Nun möchten sie auch Eltern befragen, deren Kind eine KiTa besucht. Wie sieht eine gute Betreuung in den Augen der Eltern aus? Was wünschen Sie sich von der KiTa Ihres Kindes und wie bewerten Sie Ihren KiTa-Beitrag? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die bundesweite Elternbefragung „ElternZOOM“.

Damit möglichst viele Eltern die Chance erhalten, sich an der Befragung zu beteiligen, wird Ihre Unterstützung gebraucht.

Unter dem Link www.elternzoom.de können Eltern sich an der Befragung beteiligen. Sie finden dort auch weiterführende Informationen wie beispielsweise zum Datenschutz. Die Befragung lässt keine Rückschlüsse auf die einzelne KiTa oder die Identität der Eltern sowie Kinder zu. Die Eltern können im Rahmen der Umfrage auch an einer Verlosung teilnehmen. Zu gewinnen gibt es 50 Kinderbücher.

Unsere Aufgaben

Liebe Eltern,

am 9. November 2017 wurden die neuen Vertreter des Jugendamtselternbeirats (kurz: JAEB) in Leichlingen für das Kindergartenjahr 2017/2018 gewählt.

Zu unseren Aufgaben gehört es, die Interessen der Eltern gegenüber dem Jugendamt und den Trägern der Kindertageseinrichtungen zu vertreten – unabhängig davon, welche Einrichtung unsere Kinder besuchen. Gerne unterstützen wir auch die Elternbeiräte der Einrichtungen in ihrem Vorhaben.

Da wir als beratendes Mitglied an den Sitzungen des Jugendhilfeausschusses der Stadt Leichlingen teilnehmen, sind wir immer direkt informiert. Diese Informationen möchten wir gerne an die Eltern weitergeben.

Bisher sind leider noch nicht von allen Kindergärten in Leichlingen Mitglieder der Elternbeiräte im JAEB vertreten. Vielleicht mag der ein oder andere sich uns noch anschließen.

Gerne können sich alle Eltern bei Fragen, Anliegen o. ä. an uns wenden. Wir stehen für alle Interessierten gerne Rede und Antwort.

 

Ihr JAEB